Appell gegen das Gejammer!

Christoph Ladewig, Inhaber und Leiter der Hotelfernschule Poppe & Neumann

Alle wissen es und keiner tut wirklich etwas dagegen.

Die Branche, das Gastgewerbe hat (wie manch andere Branche auch) massive Personalprobleme!

Offene Stellen können nicht besetzt werden. Vorhandenes Personal arbeitet - oftmals unter grober Missachtung geltender Gesetze – „rund um die Uhr“, weil die Arbeit der Fehlenden ja gemacht werden muss. Ausbildungsplätze können nicht besetzt werden (jetzt fehlen mancherorts auch noch die billigen Arbeitskräfte!).

„Die Bezahlung ist miserabel“, „die Arbeitszeiten sind menschenverachtend“, „das Image der gastgewerblichen Berufe und der Branche insgesamt ist im Keller“.

Hand aufs Herz: Die Arbeitszeiten von Metallarbeitern im Schichtdienst, Polizisten, Feuerwehrleuten, Altenpflegern und Krankenschwestern sind auch nicht familienfreundlich und überbezahlt sind diese Berufe auch nicht!

Die Lösung liegt tatsächlich in der Nach-Qualifizierung und Weiterbildung vorhandener Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, d.h. man muss die anhaltenden Probleme von innen heraus in Angriff nehmen.

Fehlen Fachkräfte, muss ich dort ansetzen, wo ich etwas bewegen kann! Ich muss den bisher an- bzw. ungelernten Kräften die Möglichkeit bieten, sich beruflich zu qualifizieren, den anerkannten Berufsabschluss nachzumachen. So werden zusätzliche Kompetenzen erworben und aus den bisherigen „Hilfskräften“ werden Fachkräfte. Ganz nebenbei erhöht der extern erworbene Berufsabschluss den Identifikationsgrad der Mitarbeiterin, des Mitarbeiters ungemein!

Und bevor ich krampfhaft – auf einem leergefegten Arbeitsmarkt – Führungskräfte suche, sollte ich lieber gezielt damit anfangen, vorhandene Fachkräfte zur Aufstiegsfortbildung zu motivieren!

Mit unseren berufsbegleitenden Fernlehrgängen bieten wir die Vorbereitung auf die externe Abschlussprüfung (IHK) zum/zur Koch/Köchin, Restaurantfachmann/-frau, Hotelfachmann/-frau, Hotelkaufmann/-frau, Fachmann/-frau für Systemgastronomie und zur Fachkraft im Gastgewerbe an.

Mit den berufsbegleiten Studiengängen Küchen-/Restaurant-/Hotelmeister/-in (IHK) und zum/zur Fachwirt/-in im Gastgewerbe (IHK) decken wir die gesamte Bandbreite der Aufstiegsfortbildung ab.

Jeder, der diese Zeilen liest, sollte sich in seinem beruflich Umfeld mal genau umsehen. Welcher ungelernte Kollege, welche angelernte Kollegin hätte das Zeug dazu, den qualifizierten Berufsabschluss nachzumachen?

In welchen ausgebildeten Fachkraft steckt eine Führungskraft von morgen? Wen kann (muss) ich über gezielte Aufstiegsfortbildung fordern und fördern?

Bedenkt man am Schluss noch, dass das berufsbegleitende Fernlernen betriebliche Belange nicht tangiert, wird es richtig interessant!

Begegnen Sie dem Fach- und Führungskräftemangel – lassen Sie sich beraten!

Kontaktaufnahme unter www.poppe-neumann.eu oder telefonisch unter 06081-281.

Ihr Christoph Ladewig
Inhaber und Leiter
Hotelfernschule Poppe & Neumann

 

 

Real Time Analytics