• Erfolgreiche Weiterbildung im Gastgewerbe

    120 Jahre Weiterbildungs-Erfahrung
    teilnehmerstärkste Bildungseinrichtung im Gastgewerbe
    über 100.000 erfolgreiche Absolventen
    direkt zur Anmeldung
  • Durchstarten im Gastgewerbe

    erwachsenengerecht
    methodisch
    international
    direkt zur Anmeldung

jetzt berufsbegleitendes
Fernstudium wählen

ihr Fernstudium

zur Anmeldung

1895–2015: 120 Jahre Hotelfernschule Poppe & Neumann

Im Jubiläumsjahr vergeben wir drei Stipendien!

120 Jahre Firmengeschichte sind ein Grund. Das wollen wir feiern!

Anlässlich unseres Jubiläums loben wir im diesem Jahr drei Stipendien aus.

Das heißt, wir bieten drei weiterbildungswilligen Kolleginnen und Kollegen aus dem Gastgewerbe die Chance, Ihr Fernstudium auf unsere Kosten zu machen.

Die ausgelobten Stipendien beziehen sich auf folgende Studiengänge:

  • Küchenmeister/in
  • Diätkoch/Diätköchin
  • Restaurantmeister/in
  • Hotelmeister/in
  • Fachwirt/in im Gastgewerbe

Wir übernehmen bei diesen Stipendien nicht nur die Lehrgangskosten. Zum Stipendium gehört außerdem die Übernahme der IHK-Prüfungsgebühren.

Die Stipendien-Empfänger werden unter allen Studienteilnehmerinnen und Studienteilnehmern ausgewählt, die sich im Zeitraum 1. Januar 2015 bis 31. Dezember 2015 zu einem Fernstudium angemeldet haben, bzw. anmelden.

Auswählen wird die Stipendien-Empfänger ein Gremium aus Fachdozenten, einem Repräsentanten der IHK Frankfurt am Main und der Leitung der Hotelfernschule Poppe & Neumann.

Ich will die Infos!

Bitte schicken Sie die kostenlose Infobroschüre an:
Anrede*

Warum ein Fernstudium?

Ganz einfach: Weil es meist keine andere Alternative gibt!

Können Sie aufhören zu arbeiten, um z.B. eine Vollzeitschule zu besuchen?
Können Sie sich einen Verdienstausfall leisten?
Würden Sie einen Karriereknick riskieren?
Können Sie Wochenendkurse (wenn es die überhaupt in Ihrer Nähe gibt) besuchen?
Können Sie eine Abendschule besuchen?

Mehr als 100.000 Kolleginnen und Kollegen haben es Ihnen vorgemacht:
Der berufsbegleitende Fernlehrgang, das berufsbegleitende Fernstudium ist exakt auf die Bedingungen im Hotel- und Gaststättengewerbe, der Gemeinschaftsverpflegung und der Systemgastronomie „zugeschnitten“:

  • Sie arbeiten weiter, verdienen weiter Geld, entwickeln sich beruflich weiter, machen Karriere!
  • Sie studieren/lernen zeit- und ortsneutral, in Ihrer Freizeit und wo Sie wollen.
  • Sie drücken nicht über Monate die Schulbank (denken Sie mal an Ihren Rücken). Müssen nicht zum Schulort fahren, haben nicht das Problem, dass Sie nicht gleich alles verstanden haben, was der Lehrer da vorne erzählt!
  • Sie haben Ihren Lehrstoff „schwarz auf weiß“ in der Hand. Sie bestimmen Lerntempo und -intensität, können sich mit jedem Themenbereich solange beschäftigen, bis Sie wirklich Alles verstanden/verinnerlich haben.
  • Sie werden individuell betreut! Ausgewiesene Fachleute mit jahrzehntelanger Erfahrung stehen Ihnen bei Fragen Rede und Antwort. Über die Korrektur der Einsendeaufgaben und der Projekte kennen Sie immer Ihren Leistungsstand. Via Telefon und E-Mail stehen Sie im ständigen Kontakt mit Ihren „Fernlehrern“.
  • Über das Forum, über Facebook und Xing können Sie sich mit „Gleichgesinnten“, mit Kolleginnen und Kollegen, die die gleiche Weiterbildung machen wie Sie und mit erfolgreichen Ehemaligen der Hotelfernschule Poppe & Neumann austauschen.

Sie sind tatsächlich niemals allein oder allein gelassen!

Rabatte und Prämien:


Sie sind Angehöriger der Bundeswehr?

15% Rabatt!

Als Bundeswehrangehöriger mit Anspruch gegenüber dem Berufsförderungsdienst haben Sie Anspruch auf 15% Nachlass auf Ihren gewählten Weiterbildungs-Lehrgang!

Der Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD) begleitet die Soldatinnen und Soldaten vom Beginn ihrer militärischen Dienstzeit bis zur Wiedereingliederung in den zivilen Arbeitsmarkt. Am Ende und nach der Dienstzeit steht der Start in die zivile Karriere kurz bevor. Die Soldaten können sich jetzt uneingeschränkt auf ihre individuelle Fort- und Weiterbildung konzentrieren und sich auf den Wechsel in den zivilen Arbeitsmarkt vorbereiten. Neben der Auffrischung vorhandener Schulkenntnisse haben die Soldaten beispielsweise die Chance, einen höheren Schulabschluss zu erwerben, einen (weiteren) Berufsabschluss zu erlernen, in einen anderen Beruf umzuschulen, sich in einem erlernten Berufsfeld im Sinne eines Aufstieges oder einer Spezialisierung fortzubilden (z.B. zum Meister) oder ein (Fach-) Hochschulstudium zu absolvieren.

Sie haben schon einen Fernlehrgang, ein Fernstudium mit uns gemacht?

10% Rabatt

Lifelong Learning – Sie müssen am Ball bleiben!

Wenn Sie mit uns den Berufsabschluss gemacht haben, können Sie

  • mit der Ausbildereignungsprüfung
  • dem Meister/Fachwirt oder dem Diätkoch weiter machen.

Wenn Sie bisher nur die Ausbildereignungsprüfung mit uns gemacht haben, können Sie jetzt

  • den Meister oder
  • den Fachwirt im Gastgewerbe „nachschieben“.

Haben Sie mit uns den Küchenmeister absolviert? Wenn ja, können Sie jetzt den Diätkoch auch noch machen.

Haben Sie mit uns den Diätkoch gemacht? Dann machen Sie jetzt Ihren Küchenmeister.

„Wiederholungstäter“ bekommen von jeher 10% Nachlass auf den Preis des zweiten Lehrganges!

Das lohnt sich wirklich!

Begeistern Sie Ihre Kollegen für die Hotelfernschule
Poppe & Neumann!

5% Prämie

Von jeher kommt der Großteil unserer neuen Studienteilnehmerinnen und Studienteilnehmer auf Empfehlung aktiver Teilnehmer/innen und erfolgreicher Ehemaliger zur Hotelfernschule Poppe & Neumann.

Sprechen Sie Kolleginnen und Kollegen, Bekannte aus Ihrem beruflichen Umfeld, ehemalige Berufsschulkollegen auf die Möglichkeiten des berufsbegleitenden Poppe & Neumann-Fernlernens an. man wird es Ihnen danken!

Dann schreiben Sie uns kurz eine Mail, mit der Sie uns über Ihre „Kollegenwerbung“ informieren oder rufen kurz an. Dann können wir die neue Annmeldung Ihnen zuordnen.

Und wir zahlen Ihnen eine Prämie in Höhe von 5% des jeweiligen Lehrgangspreises für jede/n geworbere/n Kollegen/in!

Ein schönes „Taschengeld“ nebenher!

Jetzt aktuell:
13. Mai 2015
Prüfung der Fachwirtinnen und Fachwirte im Gastgewerbe
Real Time Analytics